3. VLW-Integrationsturnier in Kirchheim am Neckar
12.09.2021   Beach, Verband

Der Volleyball-Landesverband richtet am 12. September 2021 ein dezentrales Integrationsturnier in Kirchheim am Neckar für Freizeitteams aus dem integrativen Bereich aus. 

Wir als Sportverband möchten uns mit unserem Nachhaltigkeitsprojekt „Volleyball verbindet“, das aus Mitteln des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft gefördert wird, vermehrt der Integration widmen und sehen Volleyball als tolles Mittel dafür – denn Volleyball ist quer durch alle Bevölkerungsschichten bekannt; Frauen, Männer, Senioren und Kinder können problemlos zusammenspielen. Mit dem Konzept von dezentralen Integrationsturnieren möchten wir nun „Volleyball verbindet“ an die Basis bringen, denn nun soll Integration nicht nur an zentralen Standorten wie Stuttgart stattfinden, sondern überall in Volleyballwürttemberg. Wir freuen uns sehr mit dem TV Kirchheim nun einen so tollen Partner für das erste Pilotturnier gefunden zu haben.

Mit unserem Turnier hoffen wir auf wunderbare Begegnungen, viel Spaß und eine nachhaltige Präsenz des Volleyballs im Integrationssport.

Wenn ihr bereits integrativ arbeitet oder Lust habt, das in Zukunft zu tun, oder euch das Thema einfach nur sehr wichtig ist, meldet euch jetzt zu unserem Integrationsturnier für Freizeitteams an. Die Startgebühr beträgt 15 € pro Team. Wir freuen uns zumindest sehr, euch am 12. September an der wunderschönen Beachanlage in Kirchheim am Neckar begrüßen zu dürfen – gerne auch als Zuschauer. Mit spannenden Spielen und einem Rahmenprogramm ist für Alt und Jung einiges geboten. 

Zur Anmeldung geht es unter https://www.vlw-online.de/volleyball-verbindet/anmeldung-vlw-integrationsturnier

Alle weiteren Informationen zum Projekt findet ihr auf der VLW-Homepage.