VLW startet Schul-Portal volleyball.schule
  01.12.2020 •     Verband , Jugend , Schule , Trainer


Auf der neuen Website sollen Schüler, Lehrer und Vereine alle Informationen gebündelt finden.

VLW startet Schul-Portal volleyball.schule

Der Volleyball-Landesverband Württemberg e. V. (VLW) schrieb es sich bereits vor vielen Jahren auf die Fahne, seine Vereine beim Aufbau von Kooperationen zwischen Verein und Schule zu unterstützen. Nun werden alle Projekte und Aktionen, die Volleyball in die Schulen im Land bringen, auf einer neuen Website vereint: dem neuen Schul-Portal des VLW.

Mitte November fand der lange Prozess, den die Erstellung einer neu konzipierten Website in Anspruch nimmt, sein vorübergehendes Ende. Mittlerweile sind die neuen Seiten für die Öffentlichkeit zugänglich. Allen voran finden Schulen und Vereine alle wichtigen Informationen zum Grundschulprojekt des VLW. Die Anmeldung zu den AOK Grundschulaktionstagen ist mittlerweile ebenso migriert, wie Informationen zum Fortbildungsangebot für Lehrer.

Duo-Fibel – Lehrvideos erklären Grundlagen
Höhepunkt der neuen Seite sind jedoch die in Zusammenarbeit mit Die Ligen Multimedia entstandenen Lehrvideos. In knapp 20 Videos werden die Grundtechniken und erste Spielformen des Duo-Volleyballs beschrieben und laden zum nach machen ein. Vor allem sollen die Videos jedoch Lehrer*innen und Trainer*innen dabei unterstützen, Volleyball in Schule und Verein professionell einzuführen. Neben den Grundschulaktionstagen will der VLW so sein Angebot für Schulen und Vereine sukzessive verbessern, sodass nach und nach ein ganzheitliches Angebot entsteht.

Work in progress
Dementsprechend sehen die Verantwortlichen des VLW auch das neue Schul-Portal als einen Baustein des Angebots, das nach und nach weiter ausgebaut wird – der Prozess ist lange nicht beendet, work in progress eben.

Das Schul-Portal des VLW finden Sie unter volleyball.schule