Schule - News

AOK Grundschulaktionstag bei der TG Offenau
  17.05.2019 •     Schule


Bereits im November letzten Jahres hatten wir mit der Schulleitung der Grundschule Offenau den Termin am 26.03.2019 fixiert. Wir wollten zum zweiten mal den Kindern der dritten und vierten Klasse den Volleyball-Sport näherbringen.

Bereits um 07:30 Uhr trafen wir uns in der Halle um die Felder aufzubauen und das Infomaterial zu richten. In der ersten und zweiten Stunde kamen die Viertklässler in die Halle. Nach einer kurzen Vorstellung der Trainer schnappten wir uns auch schon Bälle und starteten mit Übungen zum Aufwärmen und der Ball-Koordination.

Nach einer theoretischen Einführung in das obere Zuspiel (Pritschen) hatten wir viele tolle Übungen parat. Die Einheit endete mit Übungen am Netz. Nach einer kurzen Trinkpause starteten wir mit dem unteren Zuspiel (Baggern). Auch hier hatten wir aus unserer Erfahrung und den Unterlagen des VLW tolle Übungen vorbereitet. Die beiden Stunden vergingen für die Schüler und Trainer wie im Flug.

Nach der großen Pause und einer Stärkung für die Trainer im Lehrerzimmer starteten wir mit der zweiten Gruppe. Nun waren die Drittklässler an der Reihe. Auch hier ging es nach einer kurzen Vorstellung gleich zur Sache. Spielerisch begannen wir mit den Übungen, wobei auch die bereitgestellten Wasserbälle der AOK zum Einsatz kamen. Die Übungen wurden zunächst erklärt und vorgemacht. Bei der Ausführung der Übungen durch die Schüler achteten die Trainer auf Handstellung und Körperhaltung und konnten unmittelbar eingreifen und hilfreiche Tipps geben.

Zum Schluss bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde, ein Hausaufgabenheft und eine Einladung zum Training der Volley-Kids immer Freitags ab 18:30 Uhr in der Offenauer Halle.

Die Schülerinnen und Schülern hatten einen abwechslungsreiche und informative Stunden in der Halle. Nicht zuletzt als gern gesehene Alternative zu Mathe und Deutsch.

Wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung und Verpflegung durch die Grundschule bei Schulleiterin Frau Thülly-Brenner. Ebenso ein herzliches Dankeschön an unseren Co-Trainer und Sportlehrer Herrn Scheid. Einen herzlichen Dank geht auch an das Trainer-Team mit Lotta Kowol, Marina Schütz, Marco Geiger und Matthias Höll.

Wir freuen uns jetzt schon auf 2020 und hoffen, dass wir wieder viele Kids begeistern können.