WM U13 männlich in Friedrichshafen
  02.06.2022 •     Verband , Jugend


Nachdem sich der VfB in allen Altersklassen im Jugendbereich für die Württembergischen Meisterschaften qualifiziert hatte, stand am Samstag die letzte Württembergische Meisterschaft im Kleinfeldbereich für unsere U13 an.

WM U13 männlich in Friedrichshafen

Im 3 gegen 3 ist dies das letzte Event vor dem Regionalspielfest, welches das letzte Hallenturnier der Saison für die Jugend bedeutet. 

Als Ausrichter war planmäßig der Bezirk Süd dran, woraufhin Friedrichshafen sich den Platz als Heimmannschaft sicherte. Nach zwei Absagen aus Bezirk Nord rutschten die Gastgeber vom Bodensee mit zwei weiteren Teams rein, wodurch sie drei Startplatzierungen von den insgesamt 12 Qualifizierten belegten. Als Gegner traten Bad Waldsee und Biberach aus dem Süden, Ludwigsburg aus dem Norden, Schmiden, Cannstatt und Volley Alb aus dem Osten und Tübingen und Rottenburg (2 Teams) aus dem Westen an. Die Gruppenphase beendeten Friedrichshafen 1, Bad Waldsee, Cannstatt und Biberach als Sieger, wovon 3 Teams auch am Ende auf dem Treppchen landeten. 

Ins Halbfinale schlug sich jedoch noch ein zweites Team aus Friedrichshafen, so dass die Häfler letztendlich im Finale und Spiel um Platz 3 vertreten waren. Souverän beendete Friedrichshafen 1 das Finale und holte sich gegen Biberach den Württembergischen Meistertitel. Im Spiel um Platz 3 ging es nochmal heiß her, es ging um das Ticket für das Regionalspielfest. Mit einem Sieg im Tie Break sicherte sich Cannstatt gegen die Gastgeber den 3. Platz. Nun starten die letzten Vorbereitungen für das Regionalspielfest am 25./26. Juli, bei dem die Jungs noch ein letztes Mal diese Saison in der U13 aufschlagen dürfen. 

Endplatzierungen:
1.    VfB Friedrichshafen 1
2.    TG Biberach
3.    TB Cannstatt
4.    VfB Friedrichshafen 2
5.    MTV Ludwigsburg
6.    TG Bad Waldsee
7.    TV Rottenburg 1
8.    TV Rottenburg 2
9.    VfB Friedrichshafen 3
10.    SG Volley Alb
11.    TSV Schmiden
12.    TSG Tübingen