VLW-Auswahl startet Bundespokal Vorbereitung mit Schönbuch-Cup
  15.09.2022 •     VLW weiblich 0809 , Leistungssport


VLW-Auswahl startet Bundespokal Vorbereitung mit Schönbuch-Cup

Zum Ende der Sommerferien ist der weibliche VLW-Kader (Jahrgang 2008/2009) mit einem Lehrgang und anschließendem Vorbereitungsturnier in die Bundespokal-Vorbereitung gestartet. Unter optimalen Bedingungen trainierten die 13 und 14-jähringen Mädels von Donnerstag bis Samstag in der Landessportschule Ruit. Außerdem besuchten die VLW-Mädels am Samstagnachmittag gemeinsam die Vorbereitungsspiele des Bundesstützpunktes gegen Luzern, um zu sehen, wohin der Weg gehen kann.

Am Sonntag traten die Mädels dann selbst beim Schönbuch-Cup in Holzgerlingen in Aktion. Im ersten Gruppenspiel gegen den Bezirksligisten Dettingen/Teck zeigten sie eine tolle Leistung und erspielten sich ein 1:1 Unentschieden. Im zweiten Spiel gegen die Landesligistinnen aus Schmiden konnte der VLW ebenfalls gut mithalten, musste sich jedoch am Ende 2:0 geschlagen geben. Der stärkste Gegner wartete mit Gastgeber Holzgerlingen (Oberliga) im letzten Gruppenspiel. Im ersten Satz zeigte die VLW-Auswahl die beste Leistung des Tages und verlor den Satz nach Führung nur knapp mit 22:25. Im zweiten Durchgang musste sie dann jedoch Lehrgeld zahlen und verloren deutlich.

In den beiden Spielen um Platz 5-7 trafen sie dann nochmals auf Dettingen/Teck sowie Untersteinbach. Wie bereits in der Gruppenphase stand es im Spiel gegen Dettingen/Teck nach zwei Sätzen 1:1. Nun wurde allerdings ein Entscheidungssatz gespielt, den die VLW-Mädels souverän für sich entscheiden konnten. Im letzten Spiel war den Mädels dann der lange Tag und auch die Trainings in den Tagen davor deutlich anzumerken. Sowohl physisch als auch psychisch war der Akku leer, was zu einer deutlichen Niederlage gegen Untersteinbach führte.

Alles in allem können die beiden Jans mit ihrem Team aber sehr zufrieden sein. Mit einem tollen Zusammenhalt zeigten sie bei dem Damen-Turnier über weite Phasen eine sehr gute Leistung und konnten die Trainingsschwerpunkte gut umsetzen. In drei Wochen findet dann in der Sportschule Steinbach zusammen mit den Auswahlen aus Nord- und Südbaden der Landesverbandsvergleich statt.