Update | Trainingsbetrieb ab dem 01.07.2020
  01.07.2020 •     Verband


Update | Trainingsbetrieb ab dem 01.07.2020

Ab dem 01.07.2020 gilt die neue Corona-Verordnung Sport. Sie ersetzt ab sofort die bisherigen separaten Verordnungen Sportstätten, Sportwettkämpfe sowie Profi- und Spitzensport. Mit der Verordnung sind wesentliche Lockerungen verbunden. Die komplette Verordnung findet ihr hier.

Hier ein Überblick der wesentlichen Änderungen:

  • Grundsätzlich gilt weiterhin das Abstandsgebot von 1,5m. Heißt: Bei Sportarten, in denen die Einhaltung des Abstands von 1,5 m aufgrund des Trainingsinhalts möglich ist, ist der Abstand einzuhalten
  • Sport- und Trainingsgruppen bis zu 20 Personen sind zulässig
  • Für Sportarten, bei denen man aufgrund des Trainingsinhalts das Abstandgebot nicht oder nicht durchgehend einhalten kann, gilt:
         > Es können die für das Training oder die Übungseinheit üblichen Sport-, Spiel- oder Übungssituationen ohne die Einhaltung des ansonsten erforderlichen Mindestabstands durchgeführt werden.
         > In Sportarten, in denen durchgängig oder über einen längeren Zeitraum ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist (z. B. Ringen und Paartanz), sind in jedem Training oder in jeder Übungseinheit möglichst feste Trainings- oder Übungspaare zu bilden.
  • Umkleiden und Duschen dürfen wieder benutzt werden. Es ist jedoch sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken.

Wichtig:

  • Die Hygienevorschriften und Dokumentationspflichten sind weiterhin einzuhalten.
  • Die Mindestanforderungen für die Hygiene sind in § 4 der allgemeinen Corona-Verordnung geregelt.

Handlungsempfehlung:
Trotz der umfangreichen Lockerungen bitten wir alle Vereine weiterhin äußerst vorsichtig zu sein, um keine Infektionsfälle zu riskieren. So sind u. a. weiterhin einzuhalten:

  • kein Körperkontakt wie Händeschütteln, Abklatschen und Umarmen
  • Abstandsregel einhalten (außer in Trainings- und Spielsituationen)
  • Dokumentationspflicht der Trainings- und Wettkampfteilnehmer
  • gerade in der Vorbereitung wenn möglich auf die Beach-Volleyball-Felder ausweichen