Spendenaktion für Familie von Beachvolleyballer Joschi Schöberl
  07.11.2022 •     Verband , Beachvolleyball


Florian Schöberl, besser bekannt als „Joschi“ Schöberl, ist das, was man gemeinhin einen Vorzeigeathleten nennt. Er hat zahlreiche Bayerische Beachvolleyball-Meisterschaften gewonnen und war auch in der Halle hochklassig in bayerischen Vereinen aktiv. Doch seit September des vergangenen Jahres ist alles anders.

Spendenaktion für Familie von Beachvolleyballer Joschi Schöberl

Er kollidierte mit seinem Fahrrad mit einem Auto und zog sich dabei ein so schweres Schädel-Hirn-Trauma zu, dass er nach einigen Wochen Koma und langer Rehabilitation jetzt in einer „Pflege-WG“ wohnen muss, in der er rund um die Uhr betreut wird. Seit dem Unfall ist auch für seine Frau Andrea und die beiden Kinder alles anders.  

„Die Aussichten, dass sich sein Zustand groß verbessert sind nicht gut und die Situation macht viele, die ihn kennen maximal traurig“, berichtet der ehemalige Beachvolleyball-Koordinator Roland Höfer. Er hat eine Spendenaktion zu Gunsten der Familie ins Leben gerufen. „Die Aktion soll die Familie unterstützen, dass die Kinder ihre Ausbildung machen können, in Freizeitaktivitäten einen kleinen Ausgleich finden oder dass auch die Fahrtkosten bezahlt werden können, um Joschi regelmäßig zu besuchen“, so Höfer.

Bereits in den ersten Tagen der Spendenaktion war erkennbar, wie vielen Menschen das Schicksal von Joschi am Herzen liegt.  

Wenn auch Du der Familie eines ehemaligen bayerischen Top-Volleyballers eine Unterstützung zukommen lassen möchtest, dann geht das ganz einfach über die Plattform „GoFundMe“. Dort hat Roland Höfer eine Spendenaktion eingerichtet.

Hier kommt ihr direkt zur Spendenseite für Joschis Familie:
www.gofundme.com/f/joschi