Snow-Volleyball-DM: Anmeldung freigeschalten
  29.01.2020 •     Verband


Snow-Volleyball-DM: Anmeldung freigeschalten

Am 7./8. März finden in Oberstaufen die 3. Deutschen Meisterschaften im Snow-Volleyball statt. Ab sofort und bis zum 20. Februar 2020 ist die Anmeldung zum Volleyball-Winter-Highlight freigeschalten. Pro Geschlecht können maximal acht Teams á vier Spieler an der Snow-DM teilnehmen.

Die Anmeldung ist über das DVV-Portal. Sämtliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Anmeldung sind in den Durchführungsbestimmungen bei der Anmeldung zu finden. Alle Spielerinnen oder Spieler müssen aber mindestens einem Verein angehören.

Dreier-Teams im Schnee
Wurde Snow-Volleyball anfangs noch nach Beach-Volleyball Regeln gespielt, besteht ein Team seit 2018 aus drei SpielerInnen auf dem Feld, denen zusätzlich ein Auswechselspieler zur Verfügung steht. Geblockt wird wie in der Halle: Nach einer Block-Berührung sind maximal drei weitere Ballberührungen erlaubt. Anders ist auch die Zählweise: Jeder Satz wird bis 15 Punkte gespielt (zwei Punkte Vorsprung), wobei zwei Gewinnsätze für einen Sieg notwendig sind.

Sieger erhält EM-Startplatz
2020 finden außerdem die zweiten Europameisterschaften im Snow-Volleyball statt. Ein Sieg bei der DM in Oberstaufen ist damit gleichbedeutend mit einer Qualifikation für die EM, deren Ort sowie Zeitpunkt vom Europäischen Volleyball-Verband CEV noch bekannt gegeben werden.

Alle Infos auf einem Blick
Datum: 07./08.03.2020
Ort: Kurpark Oberstaufen
Anmeldefrist: 28.01.–20.02.2020
Teilnehmerfeld: Acht Teams pro Geschlecht
Spielmodus: Modifiziertes Pool Play