Nationalmannschaftssichtung in Kienbaum
  28.11.2022 •     VLW männlich 0708 , Leistungssport


In der vergangenen Woche waren 11 Jungs aus der ARGE Baden-Württemberg bei der Nationalmannschaftssichtung in Kienbaum. Jannes Weiss aus Ludwigsburg musste leider kurzfristig absagen.

Nationalmannschaftssichtung in Kienbaum

Mit Phil Bertele, Lennart Giesenberg, Niklas Kluge (alle VfB Friedrichshafen), Christopher Oberglock (TSV Flacht, MTV Ludwigsburg), Jonah Dornheim (MTSV Schmiden-Ludwigsburg), Laurin Schiegl (MTV Ludwigsburg), Anton Müller und Felix Gudermuth (beide TG Schwenningen), Lenz Homberger und Janko Drosemeier (beide FT Freiburg) und Jan Beisel (SG Heidelberg) reisten die Spieler aus Baden-Württemberg zusammen mit den Trainern Adrian Pfleghar (Bundesstützpunkt Friedrichshafen), Philipp Sigmund (Landestrainer BaWü) und Holger Mehring in das olympische und paralympische Trainingszentrum nach Kienbaum. 

Am ersten Tag standen einige Messungen im Bereich Schnelligkeit, Sprunghöhe, Kraft und Beweglichkeit an. Unter der Leitung der Bundestrainer Dominic von Känel (Halle) und Kersten Holthausen (Beach) zeigten die 60 eingeladenen Spieler ihre Leistungen. Der zweite Tag begann sehr früh mit einer Fahrt an das Sportforum Berlin, um an diesem Tag die Jungs im Beach-Volleyball zu sehen. Mit der Unterstützung der zahlreichen Landestrainer wurde in zwei Training auf sandigem Untergrund in verschiedenen Stationen trainiert. Im Anschluss konnte die Gruppe noch ein Training des Erstligaprojekts VCO Berlin anschauen. An den nächsten beiden Tage wurde in Kienbaum ebenso in den Stationen Annahme, Abwehr, Angriff, Angriff gegen Block, Koordination und Sprungaufschlag in einem rotierenden System trainiert. An den Abenden zeigten die Spieler das Gelernte in unterschiedlichsten Spielformen. 

Am letzten Tag der Sichtungswoche wurde mit jedem Spieler über die Sichtung gesprochen und die erste Nationalmannschaft des Jahrgangs 2007/2008 gebildet. Alle Spieler haben die Woche sehr gut genutzt und waren stets mit gutem Vorbild, großer Lernbereitschaft und sehr guten Leistungen in den einzelnen Stationen unterwegs. 

Am Ende haben sieben Jungs den Schritt in die Nationalmannschaft geschafft (auf dem Foto von li. nach re.): 

  • Phil Bertele (VfB Friedrichshafen)
  • Christopher Oberglock (TSV Flacht, MTV Ludwigsburg)
  • Lennart Giesenberg (VfB Friedrichshafen)
  • Jonah Dornheim (MTSV Schmiden-Ludwigsburg)
  • Niklas Kluge (VfB Friedrichshafen)
  • Laurin Schiegl (MTV Ludwigsburg)
  • Anton Müller (TG Schwenningen)

Darüber hinaus haben zwei weitere Spieler aus Freiburg, Lenz Homberger und Janko Drosemeier, eine Empfehlung für den BSP in Friedrichshafen erhalten.