Integrationsaktionstag des TV Mühlacker
  24.01.2023 •     Schule


Volleyball überwindet kulturelle Grenzen

Am 15.01.2023 gab es den ersten Integrationsaktionstag mit dem TV Mühlacker.

Dieser hat geflüchteten Jugendlichen jede Menge Spaß beim gemeinsamen Volleyballspiel in der Lindachsporthalle geboten. Trotz unterschiedlichster Muttersprachen gab es kaum Verständigungsprobleme. Gemeinsamer Sport ist gelebte Integration. Unabhängig von Geschlecht oder Sprache kommen Jugendliche aus verschiedenen Kulturen in die Halle zusammen. Die meisten sind Geflüchtete oder haben oder haben einen Migrationshintergrund, sie stammen aus Afghanistan, Syrien, dem Iran, aus Nigeria, der Ukraine und vielen weiteren Nationen.

Mit dem Aktionstag hat der TV Mühlacker in Kooperation mit dem VLW und der AOK seine erfolgreiche Integrationsarbeit fortgesetzt. 65 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 25 Jahren hatten viel Spaß beim Volleyball spielen. Nach einem kurzen Warmup um 10 Uhr ging es auch schon mit dem Turnier los. 22 Teams zu je drei Spielern.

In der Mittagspause gab es für alle Obst und Pizza Margherita von der Pizzeria nebenan, welche von der AOK Mühlacker gesponsert wurden. Die jeweiligen Turniersieger bekamen am Ende noch einen Volleyball Verbindet Turnbeutel. Für die Akteure aus der Geflüchteten Unterkunft beim Mühlacker Krankenhaus gab es einen Sonderpreis: Sie erhielten ein mobiles 3in1Netz von HammerSport, mit dem für die nächsten Turniere trainiert werden kann.

Wir freuen uns bereits auf den nächsten Integrationsaktionstag am 19. Februar 2023 in der Lindachsporthalle in Mühlacker. Start ist wieder um 10 Uhr.