GAT in Gerstetten: „Wir wollen morgen in die Volleyball-AG kommen“
  05.03.2020 •     Schule


GAT in Gerstetten: „Wir wollen morgen in die Volleyball-AG kommen“

45 Grundschüler aus den beiden vierten Klassen, 45 bunte Light-Bälle und eine schön hergerichtete Georg-Fink-Halle. Es war ein wunderbares Bild, das sich dem Beobachter bot, als zum ersten Mal ein AOK-Grundschulaktionstag in Gerstetten stattfand. Dass überraschend viele  Kinder am Ende den Wunsch äußerten, in die am nächsten Tag stattfindende AG zu kommen, lag besonders am souveränen und motivierenden Auftritt von Tomica Cindori von der Volleyball Akademie Stuttgart.

„Manche Kinder sind nicht wiederzuerkennen“, meinte ein Sportlehrer der 4. Klasse angesichts der konzentrierten Arbeit der Kinder und angesichts ihrer Disziplin. So kurz war die Trinkpause sonst nicht, denn die Schülerinnen und Schüler wollten „weitermachen“.

Nach den Aufwärmübungen mit dem Ball ging Tomica Cindori schnell zum Pritschen über, das er verständlich, aber mit Blick auf die wichtigen Stellschrauben erklärte und mit Kindern vorführte. Schnell waren die meisten in der Lage, den Ball sauber zurück zu pritschen, manchen gelang sogar ein richtiges Spiel mit- oder gegeneinander, ohne den Ball zu fangen.

Ohne Pause ging es ans Baggern, was den Viertklässlern bereits erstaunlich gut gelang. Der Gast, unterstützt durch 3 Trainer des TSV Dettingen und 2 Sportlehrer, welche die Einführung genau verfolgten, korrigierte und ermunterte die Kinder.

Die Zeit ging fast zu schnell vorbei, als am Ende ein Fazit gezogen und die Urkunden verteilt wurden. Die Informationsblätter des Vereins waren begehrt, eine überraschend große Zahl an Kindern meldete sich anschließend bei den Klassenlehrerrinnen für die AG an. Vielleicht kann die Begeisterung in der AG und im Verein bewahrt werden.

Ein herzlicher Dank an Tomica Cindori und die Helfer.