Digitale Sportstunde für Schülerinnen und Schüler mit Karla Borger
  26.03.2020 •     Jugend , Schule , Leistungssport


Lernen von Deutschlands besten AthletInnen

Digitale Sportstunde für Schülerinnen und Schüler mit Karla Borger

Deutschlands TopathletInnen möchten in der gegenwärtigen Krise einen kleinen Beitrag leisten: In einer digitalen Sportstunde werden sie Schülerinnen und Schülern Einblicke in das Leben als Profisportler*in geben. Per Videochat können Kinder und Jugendliche Fragen an ihre Vorbilder stellen und sich wertvolle Tipps einholen. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die aufgrund der Schulschließungen den Tag zu Hause verbringen. Die Sportlerinnen und Sportler, deren Trainingseinrichtungen ebenso geschlossen sind, möchten durch diesen Austausch Anregungen und Abwechslung für die Schülerinnen und Schüler bieten.

„Wir alle sind mit Vorbildern aufgewachsen und haben uns über jede Begegnung mit ihnen gefreut. Wir hoffen, dass wir den Kindern mit dieser digitalen Sportstunde zumindest eine kleine Freude machen können“, sagte Max Hartung, Säbelfechter und Präsident von Athleten Deutschland.

In der ersten Sportstunde am Freitag, den 27.03.2020 um 15:30 Uhr, wird Karla Borger, ehemalige Vize-Weltmeisterin im Beachvolleyball, Rede und Antwort stehen. In weiteren Ausgaben warten SpitzensportlerInnen wie:

  • Alexandra Popp (Kapitänin der Fußballnationalmannschaft)
  • Robin Benzing (Kapitän der Basketballnationalmannschaft)
  • Pamela Dutkiewicz (Hürdensprinterin)
  • Christopher Rühr (Hockeynationalspieler)
  • Max Hartung (Säbelfechter)

auf die Kinder. Die Sportstunde wird per Webinar stattfinden, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessierte Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern melden sich bitte unter sportstunde(@)athletendeutschland.org.