WM Senioren Ü35: TSV Schmiden holt sich Titel zurück
  26.02.2018 •     Senioren


Seit nun mehr vielen Jahren bietet sich bei der Württembergischen Meisterschaft der Senioren 1 immer ein ähnliches Bild. Der TSV Schmiden und die TSV G.A. Stuttgart stehen sich am Ende gegenüber, um den Württembergischen Meister auszuspielen.

Nach der Absage des MTV Ludwigsburg ging es für die beiden weiteren Teilnehmer TSV Flacht und TTV Dettingen/Teck am Ende darum, wer den 3. Platz in der Gesamtabrechnung belegen würde. Dieses Spiel beider Kontrahenten konnte der TTV Dettingen/Teck klar mit 2:0 (-15, -15) für sich entscheiden. Nachdem Schmiden und Stuttgart ihre Aufgaben zuvor souverän gemeistert hatten, kam es im letzten Spiel des Tages dann zum erwarteten Endspiel.

Hier waren es in diesem Jahr die Schmidener, die immer eine etwas bessere Antwort parat hatten und die entscheidenden Ballwechsel für sich entscheiden konnten. Am Ende hieß es 25:22 und 25:20 für den neuen Württembergischen Meister TSV Schmiden.

Für den TSV Schmiden spielten: Blaich, Dornheim, Freundt, Häfele, Kilgus, Marjanovic, Masic, Pampel, Ramsperger, Savel, Schneidt, Seric, Wenning

Endstand Württembergische Meisterschaft Senioren Ü35
1. TSV Schmiden
2. TSV G.A. Stuttgart
3. TTV Dettingen/Teck
4. TSV Flacht