TSV Volleyballer begeistern Grundschüler
  27.05.2019 •     Schule


Am Mittwoch hat die Volleyballabteilung des TSV Ellwangens erstmalig in Kooperation mit dem Landesverband und der AOK an der Buchenbergschule in Ellwangen einen AOK Grundschulaktionstag durchgeführt. Mit den Grundtechniken Britschen und Baggern wurden rund 100 Grundschülern der Klassen 3 und 4 der Volleyballsport nähergebracht.

Die Buchenbergschule erklärte sich auf die Anfrage des TSV sofort bereit an diesem Aktionstag mitzumachen und auch die entsprechenden Hallen zur Verfügung zu stellen. Vom TSV nahmen an diesem Tag 5 Trainerinnen und Trainer teil und hatten hier zwei Mal hintereinander jeweils eine Gruppe von rund 50 Kindern zu betreuen.

Nach einem gemeinsamen Aufwärmen ging es auch sofort an die Volleyballtechniken. Zuerst konnten sich die Grundschüler im Britschen üben, anschließend war das Baggern an der Reihe. Zum Schluss galt es dann die neu erlernten Techniken im Spiel 1:1 übers Netz gleich umzusetzen.

Alle Kinder haben schnell gute Fortschritte gemacht und hatte vor allem sehr viel Spaß an dieser für die meisten doch neuen Sportart. Der Spaß und die Begeisterung, die durch die Trainer vermittelt wurden zeigt sich auch daran, dass gleich am Freitag acht Schüler der Gruppe neu ins Training kamen. Das Training für diese Altersgruppe findet immer freitags von 16:30-18:00 Uhr in der Rundsporthalle statt. Sportbegeisterte Kinder sind jederzeit willkommen.