Champions League Auftakt in der ratiopharm arena Ulm
  04.11.2022 •     Verband , Aktive


Am Donnerstag (10.11.2022 um 20 Uhr, live bei eurovolley.tv) startet der VfB Friedrichshafen in die CEV Volleyball Champions League 2023 und trifft in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm auf den französischen Meister Montpellier Volley UC.

Champions League Auftakt in der ratiopharm arena UlmChampions League Auftakt in der ratiopharm arena Ulm

Das Team aus Südfrankreich wird mit bekannten Gesichtern für deutsche Volleyballfans nach Ulm reisen. Die beiden Ex-Berliner Nicolas Le Goff und Renan Michelucci stehen beim französischen Meister unter Vertrag. Zusätzlich treffen mit Luciano Vicentin bei den Häflern und mit Ezequiel Palacios auf der anderen Netzseite zwei argentinische WM-Teilnehmer aufeinander.

Tickets für den Champions League Auftakt in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm erhaltet ihr unter www.zuhause-aufschlagen.de

Heimspiele im November
Zwei Tage später feiern die Häfler Volleyballer gegen die Netzhoppers Königs Wusterhausen in der 1. Volleyball Bundesliga ihr Comeback in Friedrichshafen – nach zwei Jahren ohne Auftritt vor dem heimischen Publikum. Dazu kommen am 26. November der Kracher gegen das deutsche Topteam SWD Powervolleys Düren und die Königsklassen-Premiere in Friedrichshafen am 29. November gegen die Weltklasseauswahl von Jastrzebski Wegiel.

12.11.2022 | 20:00 Uhr | Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee
26.11.2022 | 17:30 Uhr | SWD Powervolleys Düren
29.11.2022 | 18:00 Uhr | Jastrzebski Wegiel

Die Spiele finden in der Messehalle B2 (Neue Messe 1, 88046 Friedrichshafen) statt. Tickets gibt es unter www.zuhause-aufschlagen.de.