N!-Charta Sport – Mit Nachhaltigkeit in die Zukunft

Der Volleyball-Landesverband Württemberg e.V. geht mit der N!-Charta Sport ganz neue Wege in der Verbandsarbeit: Der VLW ist der erste Fachverband, der sich im Rahmen dieser Charta zur Nachhaltigkeit verpflichtet. Die N!-Charta Sport ist die tolle Möglichkeit, eine Nachhaltigkeitsstrategie gleichzeitig mit einem Nachhaltigkeitsmanagement zu verbinden, um somit einen ganzheitlichen Ansatz zu verfolgen.

Doch was ist die N!-Charta Sport?
Die N!-Charta Sport ist eine freiwillige Selbstverpflichtung zu mehr Nachhaltigkeit in der Vereins- oder Verbandsarbeit. Sie wurde vom Umweltministerium Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Landessportverband Baden-Württemberg, Sportfachverbänden und Sportvereinen entwickelt und ist ein unkomplizierter Einstieg in ein Nachhaltigkeitsmanagement für alle Sportvereine in Baden-Württemberg. Die Unterzeichnung der N!-Charta Sport macht den Einsatz für mehr Nachhaltigkeit von Sportvereinen oder -verbänden nach außen hin sichtbar und hilft dabei, gezielt Ressourcen einzusparen. Außerdem stärkt sie die Verhandlungsposition gegenüber Kooperationspartnern und Kommunen und bietet im Rahmen von N!-Charta Sport-Workshops Gelegenheit zur Vernetzung. 

Zu was verpflichtet man sich bei der N!-Charta Sport freiwillig?
Der VLW hat sich zu zwölf Eckpfeilern verpflichtet, daraus Schwerpunktthemen definiert und bekennt sich mit der Unterzeichnung der N!-Charta Sport zu sozialer, ökologischer und ökonomischer Verantwortung. Diese zwölf Eckpfeiler sind:

 Leitsatz 01 – Mitglieder: 
„Wir achten, schützen und fördern das Wohlbefinden, die Interessen und die Rechte der Mitglieder sowie Ehrenamtlichen, Freiwilligen und Hauptamtlichen unseres Verbands.“

Leitsatz 02 – Gesellschaftliche Verantwortung:
„Wir übernehmen aktiv Verantwortung für das Gemeinwohl und berücksichtigen in unserem Handeln die Interessen der Gesellschaft.“

Leitsatz 03 – Fairer Sport:
„Wir stehen für Fair Play und setzen uns aktiv gegen jegliche Form von Gewalt und Diskriminierung, sowie gegen Korruption und Doping ein.“

Leitsatz 04 – Gesellschaftlicher Zusammenhalt:
„Wir setzen uns für den gesellschaftlichen Zusammenhalt ein, indem unsere Verbandsangebote allen offen stehen und fördern soziales Engagement unserer Mitglieder.“

Leitsatz 05 – Ressourcen, Energie und Emissionen: 
„Wir bemühen uns, den Ressourcen-, Energie- und Rohstoffverbrauch, sowie die Treibhausgas-Emissionen im Rahmen unserer Verbandsaktivitäten so gering wie möglich zu halten und sie gegebenenfalls klimaneutral zu kompensieren.“

Leitsatz 06 – Umwelt- und Naturschutz: 
„Wir gestalten unsere Verbandsaktivitäten natur- und landschaftsverträglich, widmen uns Fragen des Umwelt- und Naturschutzes und fördern die biologische Vielfalt.“

Leitsatz 07 – Einkauf: 
„Wir achten beim Einkauf auf nachhaltige und regionale Produkte sowie Dienstleistungen.“

Leitsatz 08 – Mobilität: 
„Wir bemühen uns, für Fahrten und Reisen im Kontext der Verbandstätigkeiten auf nachhaltige Verkehrsmittel zurückzugreifen und die ökologischen Auswirkungen durch Transport zu begrenzen.“

Leitsatz 09 – Wertevermittlung: 
„Wir vermitteln Freude an Sport und Bewegung, leben die Werte des Sports, stärken das Bewusstsein für eine nachhaltige Ausübung unseres Sports und fördern unsere Mitglieder in ihrer persönlichen Entwicklung.“

Leitsatz 10 – Wettkampf: 
„Wir fördern den Wettkampfsport auf allen Ebenen, stehen auch für das Leistungsprinzip und achten dabei stets auf einen respektvollen Umgang miteinander.“

Leitsatz 11 – Gesundheitsförderung: 
„Wir unterstützen die Mitglieder sowie Ehrenamtlichen, Freiwilligen und Hauptamtlichen unseres Verbands mit Angeboten und der notwendigen Infrastruktur, um ihre Gesundheit zu fördern und auch wiederherzustellen. Darüber hinaus achten wir auf deren Sicherheit.“

Leitsatz 12 – Erfolgreiche Verbandsentwicklung: 
„Wir setzen uns für die langfristige Entwicklung des Verbands und seiner Ziele ein, indem wir nachhaltig haushalten, uns um Nachwuchs bemühen, und offen für Veränderungen sowie neue Ideen sind.“
Warum ist der VLW der N!-Charta Sport beigetreten?

Die N!-Charta Sport bietet einige Vorteile und Mehrwerte für einen Verein oder Verband. Der VLW hat folgende Mehrwerte der Charta für die Verbandsarbeit erkannt: 

  • Netzwerktreffen: Austausch zwischen nachhaltigen Unternehmen (WIN-Charta) und Akteuren des Sports (N!-Charta Sport)
  • Netzwerkbildung im Sport
  • Projekte und Ziele des Verbands werden durch die N!-Charta Sport zusammengefasst
  • Positionierung des Verbands zum Thema Nachhaltigkeit
  • Stärkung des Nachhaltigkeitsaspektes und stärkeres Bewusstsein für die Thematik in der Verbandsarbeit
  • Anknüpfungspunkte schaffen für Fördermöglichkeiten
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit in Bezug auf das nachhaltige Wirken des VLW
  • Öffentlichkeitswirksame Auftritte im Rahmen der N!-Charta Sport

Interesse an einer Teilnahme an der N!-Charta Sport ?
Der VLW plant in Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium Baden-Württemberg und dem Landessportverband Baden-Württemberg einen Workshop zu diesem Thema, ausschließlich für VLW-Mitglieder. Die Teilnahme ist kostenlos. Zur Anmeldung des Workshops „N-Charta Sport“ am 04.05.2021 geht es hier.

Ansprechpartner im VLW:
Torben Engelhardt
Tel.: 0711 / 280 77 -677
Email: t.engelhardt(@)vlw-online.de