Deutscher Meistertitel für die MTSV Volleys U18
  17.05.2022 •     Verband , Jugend , Leistungssport


Der Mannschaft der Spielgemeinschaft MTSV Volleys Ludwigsburg-Schmiden gelingt der Coup: Das Team dominiert die Deutsche Meisterschaft beim TV Baden/Achim in der Altersklasse U18 und gewinnt das Finale 2:0 gegen den TSV Grafing.

Deutscher Meistertitel für die MTSV Volleys U18 Deutscher Meistertitel für die MTSV Volleys U18

Die Heimfahrt im Bus war eine Acht-Stunden-Party, und zu feiern gab es einen Erfolg, den keiner so eingeplant hatte: Die Volleyballer der MTSV Volleys Ludwigsburg-Schmiden haben am Wochenende bei der deutschen U-18-Meisterschaft in Achim/Bremen den Meistertitel gewonnen. Das Nachwuchsteam, das von Trainerduo Jörg Ahmann und Michael Dornheim betreut wird, spielte sich im Turnier der besten 16 Mannschaften von Spiel zu Spiel in die Favoritenrolle und gewann am Ende das Finalspiel gegen den TSV Grafing deutlich mit 2:0 (25:19, 25:20). „Das ist der Hammer, die Jungs haben ein sensationelles Turnier gespielt“, sagte Jörg Ahmann und ergänzte: „Die Mannschaft war voll fokussiert und hat über zwei Tage ihr Potenzial abrufen können.“ Das Team blieb im gesamten Turnier ohne Satzverlust und dominierte die Gegner.

Die MTSV Volleys gewinnen ohne Satzverlust das Turnier

Schon in der Vorrunde zeigte der baden-württembergische Meister, dass bei der Titelvergabe mit ihm zu rechnen ist: Mit teils sehr deutlichen Satzergebnissen gewann die Mannschaft um den Kapitän Felix Baumann alle drei Spiele mit 2:0 und zog ins Viertelfinale ein. Mit dem Berliner TSC wartete ein starker Gegner, der am Ende allerdings 0:2 unterlag. Auch der Halbfinalgegner Humann Essen konnte der Ludwigsburg-Schmidener Dominanz nur wenig entgegensetzen. Anders dann im Finale: Mit dem TSV Grafing wartete der frisch gekürte U-20-Meister. Doch der MTSV Ludwigsburg-Schmiden setzte die Bayern mächtig unter Druck und ging von Beginn an in Führung. Der TSV Grafing fand kein Mittel gegen die wuchtigen Angriffe von Jugend-Nationalspieler Felix Baumann, die starke Blockarbeit und gute Feldabwehr. Der erste Satz endete mit 25:19, und auch im zweiten Abschnitt bekamen die Grafinger keinen Zugriff mehr auf das Spiel.

Die Spielgemeinschaft gibt es erst seit einer Saison

Der Meistertitel könnte der Beginn einer Erfolgsgeschichte werden. Die Spielgemeinschaft Ludwigsburg-Schmiden geht erst seit dieser Saison gemeinsam an den Start. Mit Erfolg: In allen drei Altersklassen U16, U18 und U20 qualifizierten sich die Teams jeweils für nationale Titelkämpfe – nun krönten sich die Jungs gleich in der ersten Saison in der U18 mit dem deutschen Meistertitel.

U18 MTSV Volleys: Mika Ahmann, Felix Baumann, Tobias Blum, Jonah Dornheim, Felix Engler, Neo Epple, Dominik Marjanovic, Raphael Noz, Stephan Prochnau, David Santiago Bruckner, Laurin Schiegl, Jannes Weiss. Trainer: Jörg Ahmann, Michael Dornheim 

Zum Zeitungsartikel unter https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.ludwigsburg-schmiden-gewinnt-die-dm-nachwuchsteam-ist-deutscher-meister.16afb617-06eb-499c-9167-e54e5b69d7b3.html