BFS-Cup Süd

Die zwei Erstplatzierten eines Landesverbandes, der Ausrichter sowie der Titelverteidiger sind zur Teilnahme an den Regionalcups berechtigt. Verzichten qualifizierte Teams, sind jeweils die Nächstplatzierten teilnahmeberechtigt. Dem ausrichtenden Landesverband auf regionaler Ebene wird das Recht eingeräumt, zusätzlich ein Ausrichterteam zu stellen.

Die 5 bzw. 6 Erstplatzierten aus den Regionalcups qualifizieren sich für den Deutschen BFS-Cup.

Die wichtigsten Informationen (Einladung, Anmeldung, Meldeliste, Eregbnisse) zum BFS-Cup Süd finden Sie auf der Homepage des Deutschen Volleyball-Verbandes.

30. BFS-Cup Süd 2019

Der Deutsche Volleyball-Verband und proWIN Volleys TV Holz richteten am Samstag, den 14.09.2019 und Sonntag, den 15.09.2019 den diesjährigen BFS-Cup Süd 2019 für (Freizeit-)Mixed-Mannschaften in Saarbrücken aus.

Endergebnis:

1. TSV Vaterstetten (Bayern) - Quali Dt. Cup

2. SC Baden-Baden (Nordbaden) - Quali Dt. Cup

3. SV Vaihingen 1 (Württemberg) - Quali Dt. Cup

4. TV Pforzheim (Nordbaden) - Quali Dt. Cup

5. TSV Palling (Bayern) - Quali Dt. Cup

6. HSV Landau (Rheinland-Pfalz) - Quali Dt. Cup

7. VG Bleicherode (Thüringen) - eventueller Nachrücker Dt. Cup

8. TV Feldkirchen (Rheinland-Pfalz) - eventueller Nachrücker Dt. Cup

9. SV Esting (Bayern)

10. USC Konstanz (Südbaden)

11. TSV Neuhausen-Nymphenburg (Bayern)

12. TuS Usseln (Hessen)

13. SV Vaihingen 2 (Württemberg)

14. FSV Eschberg (Saarland)

15. TuS Dotzheim (Hessen)

16. FT Bodesweier (Südbaden)

17. TV 08 Siersburg (Saarland)

18. TL Hüttersdorf (Saarland)

weitere Informationen findet ihr hier: www.volleyball-verband.de/de/halle/vereinswettbewerbe/breiten--und-freizeitsport/bfs-cup---halle/bfs-cup-sued/2019/

29. BFS-Cup Süd 2018

Der Deutsche Volleyball-Verband und der Heidelberger TV richteten am Samstag, den 15.09.2018 und Sonntag, den 16.09.2018 den diesjährigen BFS-Cup Süd 2018 für (Freizeit-) Mixed-Mannschaften in Heidelberg aus. 

Das letztjährige starke Ergebnis konnte nicht ganz wiederholt werden, aber auch in diesem Jahr sind die Mannschaften des VLW stark vertreten und belegen 2 der 3 Podestplätze. In einem reinen bayrischen Halbfinale konnte sich der TSV Vaterstetten gegen den TSV Palling durchsetzen. Im 2. Halbfinale spielten die beiden württembergischen Mannschaften SV Vaihingen und FSV Bad Friedrichshall um den Einzug ins Finale, welches der SV Vaihingen erreichte.

Das Finalspiel war sehr spannend und beide Mannschaften zeigten starke Angriffe und Abwehrleistungen, nach 3 Sätzen erspielte sich der TSV Vaterstetten den 1. Platz. Einen herzlichen Glückwunsch geht an den bayrischen Vertreter.

Der SV Vaihingen und FSV Bad Friedrichshall belegen die Plätze 2 und 3, der TV Kressbronn errang den 8. Platz.

Die ersten 5 Platzierten qualifizieren sich damit für den 26. Deutschen BFS-Cup in Rielasingen vom 27.10.-28.10.2018. 

Endergebnis: 
1. TSV Vaterstetten (Bayern)
2. SV Vaihingen (Württemberg)
3. FSV Bad Friedrichshall (Württemberg)

4. TSV Palling (Bayern)
5. VG Bleicherode (Thüringen)
6. HSV Landau (Rheinland-Pfalz)
7. VfB Reichholzheim (Nordbaden)
8. TV Kressbronn (Württemberg)
9. TuS Dotzheim (Hessen)
10.USC Kaboom Konstanz (Südbaden)
11. SSC Karlsruhe (Nordbaden)
12. VC Offenburg (Südbaden)
13. Saarbrücker Kanu-Club (Saarland)
14. TuS Heiligenstein (Rheinland-Pfalz)
15. TV Lockweiler (Saarland)
16. TSG Oberrad (Hessen)

Homepage Ausrichter: https://www.volleyball-htv.de/bfscupsued/index.html 


Der Deutsche Volleyball-Verband und TSV Unterhachung richteten am Samstag, den 09.09.2017 und Sonntag, den 10.09.2017 den diesjährigen BFS-Cup Süd 2017 für (Freizeit-) Mixed-Mannschaften in Unterhaching aus.

Ergebnisse:
1. TV Kressbronn (Württemberg)
2. FSV Bad Friedrichshall (Württemberg)
3. SV Vaihingen (Württemberg)

4. SV Esting (Bayern)
5. TSV Vaterstetten (Bayern)
6. SC Baden-Baden (Nordbaden)
7. VC Lahnstein (Rheinland-Pfalz)
8. SSC Karlsruhe (Nordbaden)
9. TSV Unterhaching (Bayern)
10. TV Herdern Freiburg (Südbaden)
11. SC Nauheim (Hessen)
12. SG Schwarzholz Griesborn (Saarland)
13. VG Bleicherode (Thüringen)
14. Saarbrücker Kanu-Club (Saarland)
15. BSV 04 Bad Berka (Thüringen)
16. TV Rheinfelden (Südbaden)
17. TuS Dotzheim (Hessen)
18. TV Niederlahnstein (Rheinland-Pfalz)

Der Deutsche Volleyball-Verband und die Neckarsulmer Sport-Union richteten am Samstag, den 10.09.2016 und Sonntag, den 11.09.2016 den diesjährigen BFS-Cup Süd 2016 für (Freizeit-) Mixed-Mannschaften in Neckarsulm aus.

Ergebnisse:
1. SV Vaihingen Kawumm (Württemberg)
2. FSV Bad Friedrichshall (Württemberg)

3. TSV Vaterstetten (Bayern - Titelverteidiger)
4. TuS Dotzheim (Hessen)
5. ESV München (Bayern)
6. TGS Bornheim (Hessen)
7. Neckarsulmer Sport-Union (Württemberg - Ausrichter)
8. SC Baden-Baden (Nordbaden)
9. HSV Landau (Rheinland-Pfalz)
10. VC Lahnstein (Rheinland-Pfalz)
11. BSG fsd Dresden (Sachsen)
12. SSC Karlsruhe (Nordbaden)
13. Saarbrücker Kanu-Club (Saarland)
14. Post SV Nürnberg (Bayern)
15. FSV Eschberg Kalinka (Saarland)
16. TSV Zehla-Mehlis (Thüringen)

Der Deutsche Volleyball-Verband richtete den BFS-Cup Süd 2015 in Zusammenarbeit mit dem Volleyball Verband Rheinhessen in Worms aus. Der Termin hierfür ist der 10.-11. Oktober 2015.

Ergebnisse:
1. TSV Vaterstetten (LV Bayern)
2. SC Baden-Baden (LV Nordbaden)
3. TSG Backnang (AuBacke 06) (LV Württemberg)
4. TV Pforzheim (LV Nordbaden)
5. TV Kressborn (LV Württemberg)
6. SSC Karlsruhe (LV Nordbaden)
7. TSV Nymphenburg-Neuhausen (LV Bayern)
8. TuS Usseln (LV Hessen)
9. TV Herden (Diffussion)
10. Trimmelter SV 3 (LV Rheinland-Pfalz)
11. TV Niederlahnstein (LV Rheinland-Pfalz)
12. TuS Wiesbaden-Dotzheim (LV Hessen)
13. BSG fsd Dresden (LV Sachsen)
14. TV Rheinfelden (Spargelbären) (LV Südbaden)
15. SPORT & Jugend Dresden (LV Sachsen)
16. TSV Zella-Mehlis (LV Thüringen)
17. FSV Eschberg (LV Saarland)
18. Saarbrücker Kanu-Club (LV Saarland)
19. TSG Schwabenheim (LV Rheinland-Pfalz)
20. SV Sülzhayn (LV Thüringen)

25. BFS-Cup Süd am 04./05.10.2014 in Bad Blankenburg (Thüringen)

Ergebnisse:
1. SC Baden-Baden (LV Nordbaden)
2. TSV Vaterstetten (LV Bayern - Titelverteidiger)
3. Rastatter TV (LV Nordbaden)
4. SV Vaihingen 3-3 (LV Württemberg)
5. Tus Neunkirchen (LV Saar)
6. Drauf Stauf - SV Donaustauf (LV Bayern)
7. TuS Holzkirchen (LV Bayern)
8. TV Kressborn (LV Württemberg)
9. Saarbrücker Kanu Club (LV Saar)
10. BSG fsd Dresden (LV Sachsen)
11. TuS Wiesbaden-Dotzheim (LV Hessen)
12. Comeback Lörrach (LV Südbaden)
13. Grüne Nudeln (LV Thüringen)
14. TV Bermbach (LV Hessen)
15. TV Niederlahnstein (LV Rheinland-Pfalt)
16. Sport & Jugend Dresden (LV Sachsen)
17. Spargelbären (LV Südbaden)
18. Jäger des verlorenen Satzes (LV Rheinland-Pfalz)
19. SV Sülzhayn (LV Thüringen)
20. SV Thuringia Königsee e.V. 

24. BFS-Cup Süd am 21./22.09.2013 in Neutraubling (Bayern)

Ergebnisse:
1. TSV Vaterstetten (LV Bayern)
2. TuS Neunkirchen (LV Saarland)
3. TSV Iffeldorf (LV Bayern)
4. TSV Bad Saulgau (LV Württemberg)
5. TV Kressbronn (LV Württemberg)
6. BSG fsd Dresden (LV Sachsen)
7. TSV Neuhausen-Nymphenburg (LV Bayern)
8. TuS Wiesbaden-Dotzheim (LV Hessen)
9. Saarbrücker Kanu Club (LV Saarland)
10. TSG Bornheim (LV Hessen)
11. SC Baden-Baden (LV Südbaden)
12. SV Donaustauf (LV Bayern)
13. VC Offenburg (LV Südbaden)
14. VC Dresden (LV Sachsen)
15. TV Ludwigshafen (LV Südbaden)
16. TSV Zella-Mehlis e.V. (LV Thüringen)
17. VC Lahnstein (LV Rheinland-Pfalz)
18. SV Sülzhayn e.V. (LV Thüringen)
19. AVC St. Leon-Rot (LV Nordbaden)
20. VC Mainz (LV Rheinland-Pfalz)