Leistungssport - News

VLW Auswahl männlich spielt Vorbereitungsturnier in Ludwigsburg
  29.09.2020 •     VLW männlich 0506 , VLW männlich , Leistungssport


Das allgegenwärtige Thema Corona betrifft maßgeblich auch den Bereich des Jugend Leistungssports. Nach der Absage des Bundespokals startete der Auswahljahrgang 05/06 unter Berücksichtigung aller hygienischen Vorgaben langsam wieder in den Trainingsmodus und absolvierte mehrere Trainingslehrgänge in Albstadt und Friedrichshafen. Im Rahmen der Sannwald Open, einem Vorbereitungsturnier in Ludwigsburg, konnte das VLW Team nun endlich wieder in den Wettkampfbetrieb einsteigen und durchweg ansprechende Leistungen zeigen.

Bereits einen Tag vor dem Turnierbeginn reiste das Team um Verbandstrainer Andreas Elsäßer nach Ludwigsburg an. Am Samstag fanden zwei Trainingseinheiten auf dem Turniergelände statt. Vom ausrichtenden Verein MTV Ludwigsburg hervorragend organisiert, konnte unter der Einhaltung aller bestehenden Regeln gut trainiert werden. 

Am nächsten Tag nun der ersehnte Wettkampf. Schon in der ersten Partie gegen Fellbach 3 konnten die VLW Jungs zeigen, was sie so lange so vermisst hatten. Mit großer Spielfreude gelangen aus einer stabilen Annahme sehenswerte Angriffsaktionen. Zwar zeigte der Komplex Block – Abwehr noch leichte Abstimmungsproblem, so konnte beispielsweise der geforderte Dreierblock nicht so oft gezeigt werden, doch die Entwicklung war sichtbar. Nach knapp verlorenem ersten Satz (23:25), steigerte sich die VLW Auswahl und gewann den zweiten Durchgang mit 25:18. Weitere im Turnierverlauf errungene Satzgewinne (Mömlingen 2 mit 25:19, Untersteinbach mit 26:24 und Freudenstadt mit 25:21) zeigten, dass die Württemberger Jungs in der Lage waren, ihr Potential abzurufen. Gegen den späteren Sieger, die Allianz Senioren, konnte zudem beinahe ein Überraschungserfolg erzielt werden. Im besten Spiel des Turnieres hatten die VLWler bereits Satzbälle, konnten diese aber leider nicht nutzen.

Trainer Elsäßer konnte dem Turnier viel Positives abgewinnen: „Toll, dass wir hier spielen konnten – nach 9 Monaten sind wir endlich wieder als VLW Team aufgelaufen und die Trainingsanreize haben sich wieder gelohnt. Mit der Leistung sind wir zufrieden und ein großes Kompliment geht an den Ausrichter, dass dieses Turnier mit den ganzen Vorgaben so problemlos durchgeführt werden konnte.“

VLW Auswahl: Tim Gaßner, Daniel Habermaas (VfB Friedrichshafen), Stephan Prochnau(MTV Ludwigsburg), Neo Epple (SSV Geißelhardt), Dominik Marjanovic, Mika Ahmann (TSV Schmiden), Giulio Wahrlich, Luca Wahrlich, Florian Forschner, Finnley Mach, David Dornauf, Marc Schulz (TV Rottenburg)


VLW Auswahl männlich spielt Vorbereitungsturnier in Ludwigsburg