Baden-Württembergische Beachmeisterschaften in Überlingen - Beachvolleyballer trotzen Wetterkapriolen

VLW | News Beach

Dass Beachvolleyballer keinesfalls nur Schönwetter-Sportler sind, haben die Spielerinnen und Spieler bei den baden-württembergischen Meisterschaften beim Klöber Beach Cup im Rahmen der Sparkasse Bodensee Beach Days eindrucksvoll bewiesen. Vor allem am Finaltag gab es einige Begegnungen, die im Regen und bei teils mächtigen Windböen gespielt wurden.  

Am Tag zuvor war bei den Vorrundenspielen deutlich besseres Wetter. Die Titelverteidiger Alexander Benz und Malte Stiel (SSC Karlsruhe/TV Hausen) erwischten dabei einen holprigen Start, verloren ihr zweites Spiel und mussten über die Loser-Runde, schafften so aber doch noch den Einzug in Halbfinale. Dort warteten Leon Meier und Jan Schaffner (TV Bühl/BEG United) und verlangten den Titelverteidigern alles ab, um den Einzug ins Finale in drei Sätzen klarzumachen. 

Das topgesetzte Team Marian Epple und Paul Stieper (ASV Botnang/SC Weiler/Fils) gab sich dagegen keine Blöße und marschierte mit nur einem Satzverlust bis ins Finale. Pünktlich zum Start kam die Sonne heraus und die Zuschauer erlebten ein spannendes Spiel. Doch die Titelverteidiger setzten sich schließlich doch in zwei Sätzen durch. 

Bei den Frauen setzten sich am Ende die Titelverteidigerinnen Katrin Hahn und Sophie Schubert vom SV KA Beiertheim durch. Im regnerischen Finale gewannen sie gegen Victoria Bura und Lena Ecker (TSV Speyer/SV KA Beiertheim) klar in zwei Sätzen. Auf dem Weg ins Halbfinale gaben Hahn/Schubert keinen Durchgang ab. Lediglich im Halbfinale mussten sie gegen Clarissa Preuß und Silvia Schmid (TTV Dettingen/Teck/ Beachvolleyball in Baden-Württemberg) in einen dritten Durchgang. „Einmal im Jahr an den Bodensee kommen ist wirklich super schön“, sagte Katrin Hahn nach dem Sieg. „Es war trotz des Wetters ein super Turnier und eine mega Organisation.“

Für eine Überraschung sorgten die beiden Konstanzerinnen Luise Wolf und Camilla Zametica. Das an Nummer acht gesetzte Team gewann im zweiten Spiel gegen die Nummer eins der Setzliste, Julia Jungmann und Mahendra Scharf. Danach verloren sie aber noch zwei Mal und verpassten so den Einzug ins Halbfinale nur knapp. 

Zu Gast beim Klöber Beach Cup war unter anderem auch Julia Sude, Olympiateilnehmerin im Beachvolleyball. Sie spielte bei einem Einlagespiel mit, schrieb danach geduldig Autogramme und übergab bei der Siegerehrung Urkunden und Stühle vom Hauptsponsor an die Sieger. Außerdem moderierte sie im Livestream die Finalspiele.  

Rundum zufrieden zeigte sich Turnierleiter Stephan Weber: „Es war wieder ein absolut würdiges Saisonfinale mit einer perfekten Organisation“, sagte er. „Ich freue mich schon jetzt auf die baden-württembergische Meisterschaft im nächsten Jahr – natürlich wieder in Überlingen direkt am Bodenseeufer.“ Auch Organisator Markus Dufner von MCD Sportmarketing war am Ende zufrieden: „Auch wenn das Wetter dieses Mal eine Herausforderung war, strahlten am Ende bei der Siegerehrung die neuen und alten Landesmeister mit der Sonne um die Wette.“ 

Von Reiner Jäckle

Das Ergebnis:

Männer:

1. Alexander Benz/Malte Stiel (SSC Karlsruhe/TV Hausen), 2. Marian Epple/Paul Stieper (ASV Botnang/SC Weiler/Fils), 3. Leon Meier/Jan Schaffner (TV Bühl/BEG United), 4. Simon Hennicke/Lucas Wenz (TSV Speyer/Beachverein Freiburg)

Frauen:

1. Katrin Hahn/Sophie Schubert (SV KA Beiertheim), 2. Victoria Bura/Lena Ecker (TSV Speyer/SV KA Beiertheim), 3. Katharina Goth/Emanuela Tripkovic (VSG Ettlingen/Rüppurr), 4. Clarissa Preuß/Silvia Schmid (TTV Dettingen/Teck/ Beachvolleyball in Baden-Württemberg), 5. u.a. Luise Wolf/Camilla Zametica (USC Konstanz) 
 

veröffentlicht am Montag, 7. August 2023 um 13:29; erstellt von Engelhardt, Torben
letzte Änderung: 08.08.23 10:20

SAMS

    

Bundesliga im VLW

Kalender

Samstag, 4. Mai 2024
Württembergische Meisterschaft U17 Württembergische Meisterschaft U17
Samstag, 4. Mai 2024
VLW-Verbandspokalfinale VLW-Verbandspokalfinale
Sonntag, 5. Mai 2024
35. Württembergische Mixed-Meisterschaften 35. Württembergische Mixed-Meisterschaften
Freitag, 10. Mai 2024
Meldeschluss Saison 2024/2025 Meldeschluss Saison 2024/2025
Samstag, 11. Mai 2024
Württembergische Meisterschaft U13 Württembergische Meisterschaft U13
Samstag, 11. Mai 2024
Württembergische Meisterschaft U15 Württembergische Meisterschaft U15

Partnerangebote

Shops im VLW