VfB Ulm wird württembergischer Meister

VLW | News Jugend

Am 11. Mai 2024 wurde die württembergische U15 Jugendmeisterschaft in Bad Waldsee ausgetragen. Qualifiziert waren die Meister und Tabellenzweiter aus den vier Bezirken des VLW. In der Gruppe A trafen MTV Ludwigsburg, TG Bad Waldsee, TB Cannstatt und VfL Sindelfingen aufeinander. In der Gruppe B traten TV Bad Mergentheim, VfB Ulm, TV Oberhaugstett und SG MADS Ostalb gegeneinander an. 

MTV Ludwigsburg setzte sich in Gruppe A mit zwei Siegen und einem Unentschieden als Gruppensieger durch. Zweiter wurde TB Cannstatt. 

In der Gruppe B setzte sich souverän VfB Ulm mit drei Siegen als Erster durch. Alle drei anderen Begegnungen gingen mit Unentschieden 1:1 aus. Aufgrund der Ballpunkten wurde SG MADS Ostalb Gruppenzweiter. 
 

In den Halbfinals setzten sich die favorisierten Mannschaften VfB Ulm und der MTV Ludwigsburg durch. 

Im Finale gab es ein hin und her.  Während der erste Satz souverän an den VfB Ulm ging setzte sich im zweiten Satz genauso souverän der MTV Ludwigsburg durch. Im entscheidenden dritten Satz hatte dann der VfB Ulm eindeutig das bessere Ende für sich und entschied die Meisterschaft. 

Vielen Dank an TG Bad Waldsee für die wiedermal sehr gute Organisation. 

Gesamtplatzierung

1. VfB Ulm

2. MTV Ludwigsburg

3. TB Cannstatt

4. SG MADS Ostalb

5. TG Bad Waldsee

6. TV Bad Mergentheim

7. TV Oberhaugstett

8. VfL Sindelfingen

Text: Michael Schletz / Foto: Kirsten Kohn 

veröffentlicht am Mittwoch, 22. Mai 2024 um 11:56; erstellt von Engelhardt, Torben
letzte Änderung: 24.05.24 10:40

SAMS

    

Bundesliga im VLW

Partnerangebote

Shops im VLW