Beachvolleyball - News

Mit Turniersieg zur Europameisterschaft
  11.06.2019 •     Beachvolleyball


Nachdem wir in Oberhaching 2 Trainingseinheiten absolvierten, machten wir uns hochmotiviert auf den Weg nach Novo Mesto in Slowenien. Dort verletzte sich Tessa Hassenstein leider im Training. Somit vertraten nur Leon Meier und Lui Wüst die Deutschen Farben beim U20 MEVZA Turnier.

Nachdem sie vier Spiele gegen slowenische Teams absolvierten, standen sie am Sonntag im Halbfinale und konnten sich dort mit super Unterstützung von Tessa und Paula gegen die Tschechen durchsetzen. Im Finale konnten die den Polen den ersten Satz mit 32:21 Punkten abnehmen, im zweiten erspielten sie sich einen 19:10 Vorsprung, doch dann musste das Spiel durch eine Verletzung des gegnerischen Blockers beendet werden. 

Somit ging Gold trotz Verletzung verdient nach Deutschland. Ein großer Dank geht an Jana Vernig und dem lokalen Beachclub, die durch die sehr gute Organisation und der Unterstützung bei jeglichen Problemen ein solches Turnier erst möglich gemacht haben. 

Jetzt geht unsere Reise weiter nach Baden in Österreich, wo die U18 Europameisterschaft auf uns wartet. Da Tessa auch dieses Turnier wegen ihrer Verletzung leider nicht bestreiten kann, spielt Paula dieses mit Elea Beutel. Wir freuen uns internationale Erfahrung zu sammeln und hoffen mit unserer Leistung gute Ergebnisse bei der U18 EM erzielen zu können. 

Unsere DVV U18 Teams:
Paula Schürholz/Elea Beutel und Leon Meier/Lui Wüst
Verletzt: Tessa Hassenstein
Nachrückerteams: Paula Gürsching und Ben-Simon Bonin/Momme Lorenz
Trainer: Leonard Waligora, Alexander Prietzel, Tobias Rex
Physiotherapeutin: Marion Di Cato