headerphoto

Einführung ePass | Passstelle

Aktuelle Informationen ePass - 02.09.2015

Mannschaftszuordnung in Kleinfeldrunde
Ab sofort können auch Zuordnungen für Mannschaften in der Kleinfeldrunde (U12, U13, U14, U15, U17) vorgenommen werden. Wichtig: In der Kleinfeldrunde wird der/die SpielerIn keiner Mannschaft zugeordnet, sondern bekommt eine Zuordnung Kleinfeld (U12-U17). Mit dieser Zuordnung ist der/die SpielerIn dann für alle Altersklassen in der Kleinfeldrunde spielberechtigt. Die Einteilung in die jeweilige Mannschaft erfolgt weiterhin vor Ort beim Spieltag über folgendes Formular: Jugend - Spielerliste - Kleinfeld.

Mixed-Spielberechtigung - Bestimmungen/Hinweise
Die Regelung zur Mixed-Spielberechtigung wurde in die Mixed-Spielordnung in der Fassung vom 10.06.2015 aufgenommen. Ab der Saison 2015/2016 erfolgt die Antragstellung nur noch online (ab 02.09.2015 möglich).

Weitere Informationen zur Beantragung einer Mixed-Spielberechtigung finden Sie hier.

Aktuelle Informationen ePass - 10.07.2015

Ab jetzt können die Vereine jeden Spieler/jede Spielerin einer Mannschaft zuordnen und den Pass endgültig drucken. Eine Anleitung zu den einzelnen Punkten kann im aktualisierten Handbuch nachgelesen werden: 
Handbuch Phoenix II ePass - Stand: 13.01.2016 (Informationen zum Passdruck überarbeitet). Eine Übersicht von der Passerstellung bis zur Vorlage des Spielerpass beim Spieltag finden Sie HIER.

Wichtig: Erst nach der Mannschaftszuordnung ist der/die SpielerIn für die zugeordnete Mannschaft spielberechtigt. Mannschaftszuweisungen sind jeweils gültig bis zum 30.06. der aktuellen Saison oder bis zu einem Vereinswechsel (Regelung Landesspielordnung).  



Einführung ePass im VLW

Zur Saison 2015/2016 führt der Volleyball-Landesverband Württemberg den elektronischen Spielerpass ein. Der sogenannte „ePass“ löst damit den klassischen Spielerpass ab und wird künftig ausschließlich online beantragt. Durch die Umstellung wird die Abwicklung zur Antragsstellung eines Spielerpasses enorm beschleunigt. Das mühsame Ausfüllen und Versenden von Papierdokumenten entfallen ebenso wie Porto- und eventuell Fahrtkosten für die Vereine.


Die Einführung des elektronischen Spielerpasses gilt für alle Passarten (Aktive, Jugend, BFS und Senioren). Zum 01.07.2015 verlieren alle alten Papier-Spielerpässe ihre Gültigkeit und verbleiben beim Verein/Spieler oder können vernichtet werden. Vorhandene Blanko-Passformulare können an die Geschäftsstelle bis zum 31.10.2015 zur Gutschrift zurück gegeben werden. Es erfolgt eine Gutschrift für den Verein auf künftige Passgebühren.

Der ePass wird stufenweise eingeführt. In der ersten Stufe ab 30.03.2015 werden alle bisherigen Spielerpässe in ePässe umgewandelt und den Vereinen in Phoenix II zur Verfügung gestellt. Damit können die Spielerpassdaten vom Verein überprüft und ggfs. Fehler behoben werden. In diesem Schritt müssen die Vereine bereits ein Passbild von jedem Spieler mit ePass hochladen. Ohne digitales Passbild kann in der Saison 2015/2016 keine Spielberechtigung erteilt werden. 

Ab Mai können die Vereine in der 2. Stufe neue Pässe bzw. Passarten beantragen und bereits Vereinswechsel eigenständig durchführen. In der letzten Umsetzungsstufe wird es möglich, den ePass einer gemeldeten Mannschaft des Vereins zuzuweisen, um die Spielberechtigung für diese Mannschaft zu erhalten. Mannschaftszuweisungen sind jeweils gültig bis zum 30.06. der aktuellen Saison oder bis zu einem Vereinswechsel (Regelung Landesspielordnung).

Kosten entstehen künftig erst nach der Zuweisung des Spielers/der Spielerin zu einer Mannschaft durch den Verein (Mannschaftszuweisung) und nicht wie bisher bei der Passbestellung:

> Aktiven-/Senioren-/BFS-Spielerpass 3,00 € / Saison
> Jugend-Spielerpass 1,50 € / Saison

Bei Senioren und Jugend-Spielern entstehen diese Gebühren nur einmalig pro Saison, auch wenn mehrere Mannschaftszuweisungen durch den Verein (Spielen in verschiedenen Altersklassen) erfolgen.

Bei den aktuellen Spielerpässen (Passformular), die bis zum 30.06.2016 oder länger gültig sind, wird in der Saison 2015/2016 die Gebühr für die Mannschaftszuweisung dem Verein wieder gutgeschrieben.

PDF - Handbuch Phoenix II ePass - Stand: 03.09.2015
PDF - ePass - Liste Erfassung Spielerdaten - Stand: 31.03.2015
PDF - Informationen ePass für Vereine - Stand: 10.07.2015



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen

24./25.06.2017
LBS Cup Beachvolleyball A-Top Friedrichshafen

25.06.2017
Württembergische Meisterschaft U15 männlich in Schmiden

25.06.2017
Württembergische Meisterschaft U15 weiblich in Baustetten

01./02.07.2017
LBS Cup Beachvolleyball A-Top Heidelberg

02.07.2017
Württembergische Meisterschaft U17 weiblich in Eislingen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan