VolleyNewsletter 15/2015 (18.09.2015)

Falls Sie den Newsletter nicht korrekt lesen können, gehen Sie bitte auf folgende Seite:
http://www.vlw-online.de/archiv/newsletter_471.html




1. TERMINE

2. NEWS
2.1 DVV-Männer: 4-Nationen-Turnier in Ludwigsburg weckt Vorfreude
2.2 Saisonstart in der 2. Bundesliga: Vier Teams aus Württemberg mit dabei
2.3 Beach-DM: Bronze für Tim Holler vom SV Fellbach
2.4 Überraschender 4. Platz bei Deutschen U18-Beachmeisterschaften
2.5 VLW-Auswahl männlich startet in die direkte Bundespokalvorbereitung
2.6 Meistertrainer Stelian Moculescu bei der SG Volley Alb
2.7 Bundesligateams zu Gast beim SSV Wilhelmsdorf
2.8 Allgemeine Informationen SeniorInnenen-Spielbetrieb und Ausschreibung VLW-Seniorenspielrunde Ü63
2.9 WLSB: Praktische Informationen für die Vereinsarbeit mit Flüchtlingen
2.10 Deutsche Volleyball Sport GmbH (DVS) sucht eine(n) Praktikantin/Praktikanten


TERMINE TERMINE TERMINE TERMINE TERMINE TERMINE TERMINE TERMINE TERMINE TERMINE TERMINE TERMINE

Turnierkalender
Aktuelle Turnier-Termine finden Sie im Turnierkalender (Hier können Sie auch Ihre eigenen Turniere eintragen!)

Sonstige Termine/Veranstaltungen
20.09.2015 34. VLW-Mixed-Pokalturnier in Böblingen
21.09.2015 Präsidium (SpOrt Stuttgart)
25./26.09.2015 VII. Ballspiel Symposium in Karlsruhe
27.09.2015 19. BaWü-Alsace-Pokal 2015 in Südbaden
03.10.2015 17. VLW-Familienturnier 2015 in Oberboihingen
07.10.2015 Öffentlichkeitsausschuss (SpOrt Stuttgart)
23.-25.10.2015 Freundeskreis VLW - 28. FK-Stammtisch
28.10.2015 Landesspielausschuss (SpOrt Stuttgart)

25.-27.09.2015 4-Nationen-Turnier in der MHP-Arena Ludwigsburg mit GER, FRA, SRB und SLO


NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS
2.1 DVV-Männer: 4-Nationen-Turnier in Ludwigsburg weckt Vorfreude

Die Vorfreude auf das 4-Nationen-Turnier in Ludwigsburg (25.-27. September, Tickets bei www.ticketmaster.de und www.easyticket.de ) ist auch bei den Hauptakteuren groß: „Das ist eine ideale Vorbereitung für die EM. Frankreich gegen Serbien war das diesjährige Finale der World League, das sind zwei der weltbesten Mannschaften, Slowenien hat die European League gewonnen. Drei starke Gegner und ein Turnier in Deutschland, das ist optimal“, sagt Außenangreifer Sebastian Schwarz (Danzig/POL). Auf einer Pressekonferenz in Ludwigsburg gab es Informationen zum Turnier, zur EM danach (9.-18. Oktober) und darüber hinaus. mehr


2.2 Saisonstart in der 2. Bundesliga: Vier Teams aus Württemberg mit dabei

Die 2. Volleyball Bundesligen stehen in den Startlöchern. Am kommenden Wochenende starten die Teams in die neue Saison. Mit Allianz MTV Stuttgart II (Frauen), dem SV Fellbach, TSV G.A. Stuttgart und den Volley YoungStars Friedrichshafen treten gleich vier Mannschaften aus dem VLW-Gebiet in der zweithöchten Spielklasse an. mehr


2.3 Beach-DM: Bronze für Tim Holler vom SV Fellbach

Tim Holler, der in der Halle für den Volleyball-Zweitligisten SV Fellbach spielt, hat gemeinsam mit seinem Partner Jonas Schröder (Gonsenheim) den dritten Platz bei der Deutschen Beachvolleyball Meisterschaft in Timmendorfer Strand belegt. Im Spiel um Platz drei siegten Holler/Schröder gegen Böckermann/Flüggen (Hamburg). Die Titel gingen an Dollinger/Wickler (Köln/Berlin, Männer) sowie an Ludwig/Walkenhorst (beide Hamburg, Frauen). mehr


2.4 Überraschender 4. Platz bei Deutschen U18-Beachmeisterschaften

Bereits Anfang August gingen bei bestem Wetter (an der Grenze zu „heiß“) die weiblichen U18-Teams aus Baden-Württemberg bei den Deutschen U18-Beachmeisterschaften an den Start. Für die Landesmeister aus Südbaden (Buttgeit-Schuppritt) und Württemberg (Kopp-Fischer) lief das Turnier nicht optimal. Am Ende sprang für Südbaden Platz 19 und Württemberg Platz 21 heraus. Aber die Teams können altersmäßig nächstes Jahr nochmal bei der U18 an den Start. Für eine Überraschung sorgte das Team Laura Slabon und Julia Thomas (VC Mönsheim und VSG Ettlingen/Rüppur). mehr


2.5 VLW-Auswahl männlich startet in die direkte Bundespokalvorbereitung

Are you ready – Attention – go! Mit diesen Worten mussten die VLW Auswahlspieler einen explosiven Start im Drachenboot initiieren. Dann hieß es unter Anleitung von VfB Friedrichshafen Trainer und Drachenboot Experte Timo Meßmer 20 Ruderschläge mit über 100 Prozent ins Wasser zu zaubern. Nur gemeinsam und mit der Anstrengung der gesamten Kraft aller im Boot sitzenden Mannschaftskameraden konnte das Drachenboot bewegt und in Geschwindigkeit von nahezu 20 km/h gebracht werden. Mit dieser mannschaftsbildenden Maßnahme versuchten die verantwortlichen Trainer nochmals einige Akzente zu setzen, um den nun anstehenden wichtigen Wettkampf „Bundespokal“ direkt ins Visier zu nehmen. mehr


2.6 Meistertrainer Stelian Moculescu bei der SG Volley Alb

Demnächst geht es nach Ankara, Moskau oder Paris. Vorher führt für den bekanntesten Volleyballtrainer Deutschlands Stelian Moculescu der Weg ins kleine Heldenfingen, wo er am Montag, 21. September ein Training mit der zweiten Damenmannschaft der SG Volley Alb absolvieren wird. mehr


2.7 Bundesligateams zu Gast beim SSV Wilhelmsdorf

Wir freuen uns Ihnen nach der langen volleyballarmen Zeit ein Highlight in der Vorbereitung der Bundesligamannschaften präsentieren zu dürfen. Zum 60 – jährigen Jubiläum des SSV Wilhelmsdorf e.V. geben sich am Do, 24.09.2015 um 19.00 Uhr in der Wilhelmsdorfer Riedhalle der Deutsche Meister VfB Friedrichshafen und der zweite württembergische Bundesliga Spitzenclub der TV Rottenburg die Ehre. Sichern Sie sich jetzt schon ein Ticket! mehr


2.8 Allgemeine Informationen SeniorInnenen-Spielbetrieb und Ausschreibung VLW-Seniorenspielrunde Ü63

Die Durchführungsregeln 2015/2016 und die Übersichtsplanung/Termine 2015/2016 sind online!

Wie bereits in den vergangenen Spielrunden wird auch für die kommende Saison 2015/2016 beim VLW eine Seniorenspielrunde Ü63 (Jahrgang 1952 und älter) angeboten. Die Anmeldung von interessierten Mannschaften erfolgt direkt beim VLW-Beauftragten für den Seniorenspielverkehr. Bei entsprechenden Mannschaftsmeldungen ist ein Turnier als Endrundenturnier am Samstag, 27.02.2016 geplant. Verbindliche Mannschafts-Meldungen sind bis spätestens 30.11.2015 an den VLW-Beauftragten für den Seniorenspielverkehr zu richten.


2.9 WLSB: Praktische Informationen für die Vereinsarbeit mit Flüchtlingen

Vereine, die Flüchtlingen die Teilhabe an ihren Sportangeboten und anderen Initiativen ermöglichen, finden unter den folgenden Links nützliche Informationen für die ehrenamtliche Arbeit:

> Handbuch für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe des Staatsministeriums Baden-Württemberg
> FAQs zur Förderung der Flüchtlingsarbeit im Verein des Landessportverbands Baden-Württemberg


2.10 Deutsche Volleyball Sport GmbH (DVS) sucht eine(n) Praktikantin/Praktikanten

Die Deutsche Volleyball Sport GmbH (DVS) ist die Vermarktungs- und Dienstleistungsgesellschaft des DVV und sucht zum 15.10. oder 01.11.2015 eine(n) Praktikantin/Praktikanten im Bereich Veranstaltungen Hallen-Volleyball. Es handelt sich um ein max. 3-monatiges Pflichtpraktikum oder 3-monatiges freiwilliges Praktikum im Rahmen eins Studiums. zur Stellenausschreibung



Weitere aktuelle Informationen finden Sie auch auf der VLW-Internetseite: www.vlw-online.de

Sie haben Fragen, Anregungen, Ideen?
E-Mail an t.muenzenmaier@vlw-online.de

Newsletter an- und abmelden

Impressum:
VLW Geschäftsstelle
Volleyball-Landesverband Württemberg e.V.
SpOrt Stuttgart
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart
Tel: +49 (0)711/28077-673
Fax: +49 (0)711/28077-680
E-Mail: t.muenzenmaier@vlw-online.de